Skip to content

4 Comments

  1. Victor
    26. März 2021 @ 23:07

    Hallo,
    wie viele Bienenstöcke bietet das deutsche Recht als Hobby an und ob der Imkerkurs obligatorisch ist?
    Dankeschon!

    Reply

    • Felix
      9. Mai 2021 @ 8:50

      Hallo Victor,

      das Finanzamt rechnet erst ab 31 Bienenvölkern mit einem pauschalen Gewinn von 1000€ in der Steuererklärung. Imker*innen mit weniger Völkern müssen keine Angaben machen. Oft zählt die Imkerei dann als Liebhaberei.

      Informiere dich bitte noch einmal detaillierter und verbindlich bei deinem Steuerberater.

      Summende Grüße
      Felix, der glückliche Imker

      Reply

  2. Bernhard
    1. März 2021 @ 1:10

    Imkerausrüstung:
    Habe ich zum Teil noch-schon.
    Der Smoker aus Edelstahl sieht verlockend aus. Sind da sicher keine verzinkten Teile im inneren?
    Hintergrund, Maschinenbauer und Lebensmittel Techniker im high Level.
    Überhaupt hat Zink nichts in der Nähe von Bienen u. Lebensmittel zu suchen!
    Um gleich eine blöde Frage eizubringen. Habe ich kein Hygiene Konzept bezüglich Bienen und Imkerei gefunden oder gibt es nichts? Und ja ich habe 27 j in der Hygiene gearbeitet, und nach 3 M. Krankheit im Bett habe ich Bienen bezogen Recherchiert, so richtig. Da hat es mir die Haare aufgestellt!! Imker sind da sehr alleine gelassen. Ich hab da mal was erarbeitet, brauche aber einen erfahrenen Imker der nicht festgefahren ist!!! Chemiefrei gegen Bak. Vir. Fung. Protozoen!!!!! Jup das geht, Kosten, naja bei einem Wirt kannst das auch liegen lassen. Und noch weitere Möglichkeiten in Petto. Ach ja deine Seite u. Kurs finde ich echt gut. Kompliment
    Bernhard

    Reply

    • Felix
      9. Mai 2021 @ 9:12

      Hallo Berndhard,

      Ich kann dir garnicht sagen, ob verzinkte Teile bei dem Smoker verwendet wurden. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.
      Ein explizites Hygienekonzept für die Imkerei gibt es nach meinem Kentnisstand nicht, ich denke wir Imker*innen sind dabei selbst gefragt auf die Hygiene zu achten und uns an den Vorgaben der Lebensmittelbehörde zu orientieren.

      Falls jemand mehr über Hygienekonzepte beim Imkern weiß, gerne in die Kommentare schreiben. Ich habe da mal was von Schwarmintelligenz gehört 😉

      Na dann werde ich mich mal weiterhin dafür einsetzen, dass Imker*innen nicht alleine gelassen werden, denn dieses Problem ist mir auch schon aufgefallen. Daran ändere ich etwas mit meiner Arbeit und freue mich, dass sie auch bei dir so gut ankommt.

      Bis bald und Summende Grüße
      Felix, der glückliche Imker

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Felix, der glückliche Imker

Weil deine Bienenhaltung nachhaltig mit Begeisterung beginnen soll!

© 2021 Felix Jäger. Alle Rechte vorbehalten.